TSG BAD kÖNIG

Orientierungslauf

Beim Orientierungslauf (OL) muss man mit Hilfe einer Karte, sowie einem Kompass, Kontrollpunkte im Gelände (sog. „Posten“) in der richtigen Reihenfolge anlaufen. Die Kontrolle erfolgt mittels eines elektronischen Chips. Wer die Strecke am schnellsten absolviert gewinnt.

 

Während die klassischen Disziplinen Mittel- und Langdistanz meist in Wäldern durchgeführt werden finden sogenannte Sprint-Orientierungsläufe vorwiegend in urbanem Gelände statt.

 

Durch die Orientierungskomponente sowie in Länge und Schwierigkeit angepassten Strecken nach Kategorien ist der Sport auch Ideal für Lauf-Einsteiger und Familien geeignet.

 

Die TSG Bad König e.V. besteht seit 1863.

Orientierungslauf bei der TSG gibt es seit 2012 und findet ergänzend zum Leichtathletiktraining sowie ebenso als eigenständige Disziplin statt. Das Training erfolgt wöchentlich nach Absprache (Mailverteiler).

 

Inzwischen können wir bereits einige Erfolge auf regionaler und nationaler Ebene vorweisen.

 

Zudem sind einige unserer Jugendlichen im hessischen D-Kader aktiv.

 

In Michael Thierolf haben wir einen sehr erfahrenen Trainer, der zahlreiche Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene vorweisen kann.

Im Laufbereich werden wir von Leichtathletik-B-Trainer Jochen Lorenz angeleitet.

 

tsg-badkoenig-ol.jimdo.com Blog Feed

Laufen mit Köpfchen
    -Saisonstart der Orientierungsläufer am Böllenfalltor       Seit die TU-Darmstadt 2005 die Deutschen Hochschulmeisterschaften zu Gast hatte ist es still geworden um den Orientierungslauf in Darmstadt, bis von engagierten Studenten zum Sommersemester 2017 die Hochschulgruppe wieder ins Leben gerufen wurde.       Beim Orientierungslauf (OL) muss man mit Hilfe einer Karte, sowie einem Kompass, Kontrollpunkte im Gelände (sog. „Posten“) in der richtigen Reihenfolge anlaufen. Die Kontrolle erfolgt mittels eines elektronischen Chips. Wer die Strecke am schnellsten absolviert gewinnt.   Durch die Orientierungskomponente sowie in Länge und Schwierigkeit angepassten Strecken nach Kategorien ist der Sport auch Ideal für Lauf-Einsteiger und Familien geeignet. Ähnlich wie im Biathlon geht es dabei also um die richtige Balance aus körperlicher und geistiger Anstrengung.       Vergangenen Sonntag, 28.01., startete nun die hessische Orientierungslauf-Saison mit dem ersten Wertungslauf der Rhein-Main-Rang-Liste 2018 vom Böllenfalltor.   Am Start waren etwas über hundert OrientierungsläuferInnen aller Altersstufen aus dem ganzen süddeutschen Raum.       Mit von der Partie war auch der hessische Jugend-Landeskader, welcher den Wettkampf im Rahmen eines Trainingswochenendes zur Vorbereitung auf die nationale Saison nutzen. Neben dem Wettkampf über die Mitteldistanz absolvierten die jungen AthletInnen zwei Techniktrainings und einen 3000m Bahntest im Hochschulstadion zum Bestimmen der Frühjahresform.       Doch auch viele Neueinsteiger aus Darmstadt und Umgebung wagten sich auf die eigens konzipierten Strecken für die Offenen Klassen. Im Nachgang wurden bei Kaffee und Kuchen angeregt Orientierungsfehler analysiert, die gewählten Laufrouten verglichen und Alternativen bewertet.       Es bleibt der Gesamteindruck einer ernstzunehmenden Natur-Trendsportart, welche neben dem Körper auch den Geist erfrischt.       Mehr Informationen zum Orientierungslauf in (Süd-)Hessen sowie zu Vereinen und Mitmach-Angeboten finden sich unter:   http://ol-rhein-main.de/ https://www.orientierungslauf-in-hessen.de/       Text: CG        
>> mehr lesen